Nachbarschaftshilfe

Diakonisches Handeln und Wirken geschieht in unserer Gemeinde auf vielfältige Weise. Im Zusammenwirken von Gemeinde und Diakonieverein werden verschiedene Angebote gemacht:

Ein Eckpfeiler des diakonischen Handelns stellt dabei die organisierte Nachbarschaftshilfe dar. Engagierte Frauen übernehmen Aufgaben im Haushalt wie Einkaufen, Waschen, Bügeln, Essenszubereitung, Körperpflege, Begleitung zum Arzt, zu Behörden oder auf einem Spaziergang.

Auch die persönliche Zuwendung im Gespräch und die Entlastung der Angehörigen gehören dazu. Reine Putzarbeiten werden grundsätzlich nicht vermittelt. Da es sich nicht um pflegerische Leistungen handelt, ist eine Abrechnung mit der Krankenkasse generell nicht möglich.

Für eine volle Stunde Nachbarschaftshilfe werden 12 € berechnet, Mitglieder des Diakonievereins erhalten nach zweijähriger Mitgliedschaft einen Nachlass von 15%. Der Mitgliedsbeitrag beträgt pro Jahr 15 € ( Einzelperson ) bzw. 23 € ( Familie ).

Mitgliedschaften bei der kath. Sozialstation werden aufgrund eines bestehenden Kooperationsvertrags anerkannt.

dialog-information
Einsatzleiterinnen und Ansprechpartnerinnen sind
Frau Susanne Poßeckert
Frau Dorothea Wery
 
Weitere Auskünfte unter  Tel. 0793296710

Zu den Terminen der Gemeinde

Gemeindebrief herunterladen

Kontaktieren Sie uns